Seit Samstag ist unser Wunschkandidat für den Trainerposten Daniel Madlener bereits im Hotel Vitus einquartiert. Heute Vormittag gab es nun einen Inital-Workshop mit dem Trainerteam, dem Präsidium und dem sportlichen Leiter.

Nun ist es fix: Madlener kehrt so schnell nicht mehr nach Vorarlberg zurück und wird Trainer des SK BMD Vorwärts Steyr. Bereits morgen wird er beim Training sein. „Es gilt keine Zeit zu verlieren. Es gibt enormes Steigerungspotenzial und viel zu tun“, so Madlener.

Zwölf Jahre lang lief Madlener für den SKV auf. In 172 Spielen erzielte er 20 Tore für unsere Rot-Weißen. Zweimal wurde er bei seiner Zeit in Steyr von Josef Hickersberger ins Nationalteam einberufen.

Ich habe alle Spiele des SKV beobachtet, weil mir die Vorwärts wirklich am Herzen liegt. Ich freue mich hier zu sein. Es ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Wichtig ist, dass wir gemeinsam positiv nach vorne blicken“, bringt Daniel Madlener bereits in den ersten Gesprächen Motivation mit und sorgt für eine gute Stimmung.

Wir sind froh einen echten Rot-Weißen bei uns begrüßen zu dürfen“, so das Präsidium Reinhard Schlager und Michael Obermair.

Am Freitag nimmt Daniel das erste Mal zuhause im Vorwärts Stadion auf der Trainerbank Platz. Um 18:30 trifft unsere Mannschaft auf die Juniors OÖ. „Ich hoffe wirklich, dass viele von euch am Freitag kommen. Es wird ein Erlebnis werden!“ freut sich Daniel auf das Stadion und natürlich unsere einmaligen Fans.

Willkommen zurück Daniel Madlener!