SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Test | Erfolgreiche Generalprobe

Im letzten Freundschaftsspiel des Sommers gewinnt der SK Vorwärts bei Viertligist Gaflenz mit 3:2. Die Rot-Weißen starten furios und gehen in der 2. Minute durch Yusuf Efendioglu in Führung. Nach Eckball von Thomas Himmelfreundpointner köpfelt Nicolas Wimmer das 2:0 (4.). Danach hat der SKV viel Ballbesitz und das Spiel in der ersten halben Stunde unter Kontrolle. Eine Fehlerkette führt zum Anschlusstreffer der Gastgeber, Patrick Wimmer schiebt ein (34.).

Kurz nach dem Seitenwechsel trifft auch der zweite Innverteidiger, Lukas Gabriel köpfelt sein erstes Tor im Vorwärts-Dress zum 3:1 (50.). Patrick Bilic hat mit einem Lattenkracher Pech (68.), kurz darauf kommt Gaflenz überraschend erneut zum Anschlusstreffer durch Matej Izvolt. Letztlich bleibt es beim knappen aber verdienten Sieg der Steyrer.

Nächsten Freitag, 20. Juli, startet die Pflichtspielsaison mit der ersten Runde im Uniqa-ÖFB-Cup beim ASK Ebreichsdorf.

SV Gaflenz - SK Vorwärts Steyr 2:3 (1:2)

Vorwärts (4-4-2):
Großalber (61. Staudinger); Halbartschlager, Gabriel (84. Dirnberger), N. Wimmer (84. Noggler), Sulejmanovic (79. Ph. Bader); Lichtenberger, Martinovic, Himmelfreundpoitner  (79. Pasic), Gasperlmair (70. Gotthartsleitner); Petter (61. Bilic), Efendioglu. Trainer: Gerald Scheiblehner.

Torfolge: 0:1 (2.) Efendioglu (-), 0:2 (4.) N. Wimmer (Himmelfreundpointner/Eckball), 1:2 (34.) P. Wimmer, 1:3 (50.) Gabriel (Himmelfreundpointner/Eckball), 2:3 (70.) Izvolt.

Gelbe Karten: keine

Freitag, 13. Juli 2018; Söckibär-Arena, 150 Zuschauer
SR Franz Ziernwald



Datum: 13.07.2018 | Bereich: Spielberichte Testspiele | Von:  rh

Tabelle

1
WSG Wattens
22
34
2
FC Blau-Weiß Linz
15
31
3
SV Ried
10
28
4
KSV 1919
2
27
5
SC Wiener Neustadt
2
26
6
SC Austria Lustenau
10
23
7
FAC Wien
-1
23
8
FC Liefering
3
22
9
SV Lafnitz
2
22
10
FC Wacker Innsbruck II
-1
18
11
Young Violets Austria Wien
-13
18
12
FC Juniors OÖ
-7
17
13
SK Austria Klagenfurt
-3
15
14
SK Vorwärts Steyr
-18
14
15
SKU Amstetten
-7
13
16
SV Horn
-16
10