SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919    

Steyr ohne MAN ist wie Volksstraße ohne VORWÄRTS!

Es war im Jahr 1919 als der SK Vorwärts Steyr gegründet wurde. Es war auch im Jahr 1919 als die Produktion der ersten in Steyr produzierten LKWs anlief. 1989 übernahm schließlich MAN die LKW-Sparte von Steyr-Daimler-Puch.

 

Bis heute prägt die Industrie und MAN die Stadt Steyr. An diesem großen Leitbetrieb hängen nicht nur die Jobs der 2.300 direkt bei MAN Beschäftigten. Auch für Zulieferer und indirekte Lieferanten, wie beispielsweise dem Bäcker, der die MAN-Mitarbeiter tagtäglich mit einer Jause versorgt, wäre eine Werksschließung eine Katastrophe.

 

Steyr ohne MAN ist wie Volksstraße ohne VORWÄRTS!

 

„MAN ist nicht nur für Steyr, sondern für die gesamte Region wichtig“, so Vorwärts Präsident Reinhard Schlager. „Als Verein haben wir eine gesellschaftliche Verantwortung, die wir wahrnehmen. Wir solidarisieren uns mit den Mitarbeitern, Zulieferern und allen, die jetzt um ihre Zukunft bangen. Als SK Vorwärts Steyr möchten wir unsere Bekanntheit nutzen, um auf die forcierte Werksschließung aufmerksam zu machen.“

 

Erich Schwarz und Reinhard SchlagerIm ORF live Spiel am Mittwoch gegen Austria Klagenfurt lief die Mannschaft mit einem Transparent ein auf dem zu lesen war „Steyr ohne MAN ist wie Volksstraße ohne VORWÄRTS!“. Denn so wie es undenkbar ist, dass unsere Vorwärts nicht mehr in der Volksstraße spielt, ist auch Steyr ohne MAN schwer vorstellbar. Gemeinsam vorwärts schauen und in schwierigen Zeiten füreinander dasein.



Datum: 01.10.2020 | Bereich: Allgemeine News | Von:  sw

Tabelle

1
FC Liefering
10
17
2
GAK Grazer Athletiksport Klub
4
13
3
SV Lafnitz
2
13
4
SK Austria Klagenfurt
7
12
5
FC Blau-Weiß Linz
6
12
6
FAC Wien
-2
10
7
SC Austria Lustenau
1
9
8
FC Dornbirn 1913
0
9
9
FC Wacker Innsbruck
-2
9
10
KSV 1919
-1
8
11
FC Juniors OÖ
-4
8
12
SV Horn
-2
7
13
SK Vorwärts Steyr
-6
7
14
SKU Amstetten
-3
5
15
SK Rapid II
-5
5
16
Young Violets Austria Wien
-5
3