SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Neuer Trainer für Juniors

Die Saison 2018/19 geht für die Spielgemeinschaft Vorwärts Juniors/Atsv Steyr am Samstag, 8. Juni, mit einem Auswärtsspiel in Bad Hall zu Ende (17 Uhr). In der Kurstadt wird das Team noch einmal von Interimstrainer Muhamed Dizdarevic betreut. "Mutschi hat die schwierige Aufgabe, kurzfristig einzuspringen, fantastisch gemeistert. Dafür möchte ich mich im Namen des Vereins nochmals bedanken", sagt Sportchef Jürgen Tröscher.

 

Eitl überinmmt

 

Ab der kommenden Spielzeit übernimmt Markus Eitl die Vorwärts Juniors. Er wurde der Mannschaft bereits vorgestellt und war zuletzt als sportlicher Nachwuchsleiter der NSG Hofkirchen/Niederneukirchen tätig. Eitl hat kürzlich die UEFA-B-Lizenz abgeschlossen und war nun auf der Suche nach seinem nächsten Entwicklungsschritt.

 

Sportchef Jürgen Tröscher: "Nachdem Adnan Kaltak zur Bundesligamannschaft rückte, waren wir auf der Suche nach einem Coach, der vom Anforderungsprofil den erfolgreich begonnenen Weg weiterführen kann. Wichtig dafür war, dass es jemand ist, der über Kompetenz und Erfahrung aus dem gehobenen Nachwuchsbereich verfügt und die Sprache der jungen Spieler spricht. Das oberste Ziel unserer Juniors ist es, Spieler weiterzuentwickeln und an die Kampfmannschaft heranzuführen. Mit Markus Eitl haben wir einen hervorragenden Trainer und Entwickler für unseren Verein gefunden, der für diese Aufgabe brennt und neben der fachlichen Qualität unheimliche Sozialkompetenz mitbringt. Es freut uns, dass wir die Zukunft unserer Juniors nun mit ihm gemeinsam gestalten können."

 

 

 

 



Datum: 04.06.2019 | Bereich: News Vorwärts 1b | Von:  rh

Tabelle

1
WSG Wattens
33
65
2
SV Ried
40
63
3
SC Austria Lustenau
21
50
4
KSV 1919
4
46
5
FC Blau-Weiß Linz
-2
44
6
SC Wiener Neustadt
-2
44
7
FC Juniors OÖ
-3
42
8
SK Austria Klagenfurt
8
41
9
FC Wacker Innsbruck II
-4
41
10
FAC Wien
-7
39
11
SKU Amstetten
2
36
12
FC Liefering
-4
35
13
Young Violets Austria Wien
-15
35
14
SV Lafnitz
-6
33
15
SV Horn
-29
25
16
SK Vorwärts Steyr
-36
21