SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Kaltak wird Cheftrainer der Juniors

Die Spielgemeinschaft Vorwärts Juniors/Atsv Steyr hat die Herbstsaison in der Bezirksliga Ost mit 17 Punkten auf Rang sechs beendet. Als Trainer agierte Harald Molterer zusätzlich zu seiner Funktion als Sportlicher Nachwuchsleiter. "Nach einer internen Analyse der Herbstsaison sind wir zum gemeinsamen Entschluss gekommen, dass diese Doppelfunktion nicht in der gewünschten Qualität umgesetzt werden kann", sagt Clubmanager Jürgen Tröscher.

Ziel: Nachwuchszentrum

Molterer wird sich künftig voll auf seine Rolle als sportlicher Nachwuchsleiter konzentrieren. "Da uns der Nachwuchs und die koninuierliche Entwicklung zu wichtig ist, müssen wir die Kräfte besser bündeln, um unserem mittelfristigen Ziel, ein Nachwuchszentrum in Steyr zu etablieren, näherzukommen", betont Tröscher. "Wir sind froh, dass die sportliche Analyse gemeinsam zum selben Ergebnis geführt hat und uns Hari mit seiner wertvollen Erfahrung nun zu 100 Prozent zur Verfügung steht." Molterer leitet die Geschicke im Nachwuchs gemeinsam mit Helmut Anselgruber und Muhamed Dizdarevic.

Kaltak steigt zum Cheftrainer auf

Bei den Vorwärts Juniors übernimmt Adnan Kaltak die Verantwortung als Cheftrainer. Er war im Herbst bereits als Co- und U18-Trainer tätig. "Adnan ist dank seiner guten Ausbildung, seiner jugendlichen und frischen Art sowie durch die Kenntnis der Mannschaft genau der richtige, um unsere Talente in der Bezirksliga weiterzuentwickeln", betont Tröscher. Die Position des U18-Coaches bzw. Juniors-Co-Trainers wird demnächst nachbesetzt.



Datum: 02.01.2019 | Bereich: News Vorwärts 1b | Von:  rh

Tabelle

1
WSG Wattens
23
39
2
SV Ried
17
36
3
SC Wiener Neustadt
2
32
4
FC Blau-Weiß Linz
6
31
5
KSV 1919
1
28
6
SC Austria Lustenau
8
27
7
FC Wacker Innsbruck II
3
26
8
FC Juniors OÖ
-5
26
9
FAC Wien
-5
26
10
FC Liefering
-1
24
11
SV Lafnitz
-2
23
12
Young Violets Austria Wien
-12
22
13
SK Austria Klagenfurt
2
21
14
SKU Amstetten
-4
20
15
SV Horn
-14
16
16
SK Vorwärts Steyr
-19
16