SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Himmelfreundpointner verlängert

2015 kam er von der Union St. Florian. Mittlerweile ist sein Gesicht an der Volksstraße nicht mehr wegzudenken. Seit 5 Jahren lenkt Thomas Himmelfreundpointner die Geschicke im defensiven Mittelfeld und hat sich in den vergangenen Jahren auch in der 2. Liga zum Anführer des SK Vorwärts weiterentwickelt.

 

Thomas Himmelfreundpointner unterschreibt neuen Vertrag

 

In der laufenden Saison rückte er am 4. Spieltag in die Startelf und agiert seither taktgebend im zentralen Mittelfeld, womit er einen wesentlichen Anteil am Erfolg des SK Vorwärts in der aktuellen Spielzeit beiträgt. Seit dem Rücktritt von Reini Großalber hat Himmelfreundpointner das Kapitänsamt über und führt das Team auch neben dem Platz an.

 

Nicht nur deshalb ist er für das Team von Willi Wahlmüller ein unverzichtbarer Teil des Kollektives. Vor allem seine ruhige und besonnene Art strahlt auf wie neben dem Spielfeld Souveränität und Weitsicht aus. Aus diesem Grund freut es den SK Vorwärts, dass der Spieler seinen Arbeitsvertrag bis 2021 verlängert hat.

 

„Ich freu mich sehr über die Vertragsverlängerung. Vorwärts ist mein Verein und daher gab es auch keine anderen Überlegungen. Ich bin davon überzeugt, dass wir auch in der kommenden Saison, trotz geringeren Mitteln, mit den Proficlubs mithalten können, da in unserer Vorwärtsfamilie ein besonderer Teamspirit herrscht. Ich vermisse die Fans und hoffe bald wieder alle im Stadion zu sehen,“ zeigt sich unser Kapitän mit den Gesprächen zufrieden und hofft darauf, bald wieder Fans im Stadion begrüßen zu dürfen.

 

Für den sportlichen Leiter, Jürgen Tröscher, ist die Verlängerung Himmfreundpointners in mehrfacher Hinsicht ein Gewinn für den Klub: „Er hat die DNA des Klubs verinnerlicht und gibt täglich sein Bestes für den Klub; im Training, im Spiel und auch in der Kommunikation mit dem Team, Trainer und der sportlichen Leitung. Damit ist Thomas Himmelfreundpointner einer der zentralen Schlüsselfiguren für den sportlich erfolgreichen Weg des Klubs. Es freut mich sehr, dass wir die guten Gespräche erfolgreich abschließen konnten und wir weiterhin auf ihn als Verantwortungsträger bauen können. Er wird das Team anführen und den eingeschlagenen Weg am Feld vorantreiben.“

 



Datum: 20.07.2020 | Bereich: News Vorwärts KM | Von:  jt

Tabelle

1
SV Ried
34
64
2
SK Austria Klagenfurt
29
64
3
FC Liefering
26
53
4
Young Violets Austria Wien
18
48
5
SKU Amstetten
4
45
6
FC Wacker Innsbruck
-5
44
7
SK Vorwärts Steyr
6
41
8
SV Lafnitz
0
39
9
FC Juniors OÖ
-13
38
10
FC Blau-Weiß Linz
-6
37
11
SC Austria Lustenau
-1
35
12
FC Dornbirn 1913
-19
34
13
SV Horn
-9
32
14
FAC Wien
-19
32
15
GAK Grazer Athletiksport Klub
-10
31
16
KSV 1919
-35
22