SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Ein Brasilianer für Vorwärts

"Wir waren auf der Suche nach einer Nummer 10 und haben uns jetzt für dieses Projekt entschieden", sagt Sportchef und Trainer Gerald Scheiblehner über die Verpflichtung des jungen Brasilianers Jackson Kenio Santos Laurentino. Dessen Spielerberater hat bereits erfolgreich einige Südamerikaner zu Austria Lustenau gelotst. 

Bis 2021 unterschrieben

Der 19-jährige Jackson Kenio hat am Dienstag erstmals mit der Mannschaft trainiert und am Donnerstagabend einen Vertrag bis Juni 2021 unterschrieben. "Er hat genau die Fähigkeiten die uns fehlen. Jackson kann den letzten Pass spielen", so Scheiblehner. Etwas Geduld ist freilich gefragt, muss sich der Südamerikaner doch erst in Europa akklimatisieren. In seiner Heimat hat es aktuell deutlich über 30 Grad.


Dolmetscher hilft


Um Jackson den Einstieg in Österreich zu erleichtern, steht ihm der in Steyr lebende Ruben Silva als Dolmetscher und Ansprechperson zur Seite. "Das ist sowohl für uns als Trainerteam, als auch für den Spieler sehr wichtig", betont der Vorwärts-Sportchef.

Debüt in Graz

Seinen ersten Einsatz hat Jackson Kenio bereits am Freitag auswärts beim Testspiel gegen Sturm Graz. In der Meisterschaft wird der Südamerikaner mit der Rückennummer 52 für den SKV auflaufen.

Zweiter Brasilianer bei Vorwärts

Der 19-jährige Neuzugang ist übrigens nicht der erste Brasilianer im Vorwärts-Dress. Im Herbst 1999 stürmte Flavio Barros Souza für die Rot-Weißen. Nach neun Spielen und drei Toren wurde der damals 21-Jährige von einer schweren Verletzung gestoppt. Vorwärts stellte bekanntlich Anfang 2000 den Spielbetrieb ein, Flavio Barros Souza wurde zum Weltenbummler. Er spielte noch in Belgien, Ecuador, Uruguay, Mexiko, Spanien, Brasilien, China, Griechenland und Marokko, ehe er seine Karriere beendete.



Datum: 16.01.2019 | Bereich: News Vorwärts KM | Von:  rh

Tabelle

1
FC Dornbirn
0
0
2
FC Wacker Innsbruck
0
0
3
GAK Grazer Athletiksport Klub
0
0
4
FC Juniors OÖ
0
0
5
FC Liefering
0
0
6
SV Horn
0
0
7
SV Ried
0
0
8
SC Austria Lustenau
0
0
9
FAC Wien
0
0
10
SKU Amstetten
0
0
11
Young Violets Austria Wien
0
0
12
KSV 1919
0
0
13
SK Vorwärts Steyr
0
0
14
SV Lafnitz
0
0
15
FC Blau-Weiß Linz
0
0
16
SK Austria Klagenfurt
0
0