SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919    

Coronavirus | Update 13.3.2020 20:40

Update 13.3.2020 20:40 - Klubkonferenz verschoben

Die Bundesliga verschiebt die für kommenden Mittwoch anberaumte Klubkonferenz der HPYBET 2. Liga und veröffentlicht dazu folgendes Statement:

 

Aufgrund der neuesten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und zum gesundheitlichen Schutz aller Klubmitarbeiter werden die ursprünglich für kommenden Dienstag und Mittwoch angesetzten Klubkonferenzen der Tipico Bundesliga und HPYBET 2. Liga verschoben.

 

Mittlerweile gibt es täglich neue Entwicklungen rund um das Thema Coronavirus. Um eine bestmögliche Entscheidungsgrundlage zu haben, ist es deshalb sinnvoll, die Entscheidungen über Spieltermine sowie die weitere Vorgehensweise zu einem späteren Zeitpunkt zu treffen.

 

Aktuell beobachten wir die Situation genau und sind weiterhin in engem Kontakt mit Behörden und Klubs.

 

Update 13.3.2020 18:30 - Trainingsbetrieb ausgesetzt

Nachdem in den vergangenen Tagen weitreichende Beschlüsse hinsichtlich Aussetzung des Spielbetriebs gefasst wurden, haben wir als Vorstand des Vereins folgende Maßnahmen beschlossen, bei denen wir den Empfehlungen des BMI, des ÖFB, des OÖFV und der Bundesliga folgen:

 

TRAININGSBETRIEB AUSGESETZT

 

Im Sinne der Verantwortung, die wir als Organisation um die Gesundheit unserer Vereinsmitglieder, deren Angehörigen und Freunde sowie der gesamten betroffenen Gesellschaft haben, wurde beschlossen, ab sofort den gesamten Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen. Dies betrifft sämtliche Bereiche des SK Vorwärts Steyr (Nachwuchs, Juniors, Kampfmannschaft, Senioren).

 

Die verantwortlichen Personen werden weiterhin tagesaktuell auf die Entwicklungen Rücksicht nehmen und die entsprechenden Informationen zeitnah weitergeben. Auf Grund der unterschiedlichen Angaben betreffend der Aussetzung des Spielbetriebs (Bundesliga bis 03.04., Landesverbände bisher zeitlich unbefristet) werden wir dies auch von Fall zu Fall separat prüfen.

 

Mit dieser weitreichenden Maßnahme reagieren wir auf die globale Entwicklung, die uns in nahezu allen Lebensbereichen betrifft und hoffen hierbei auf euer Verständnis.

 

Update 10.03.2020 15:25

Die Spiele der HPYBET 2. Liga werden vorerst ausgesetzt. Dies betrifft in einem ersten Schritt die 20. und 21. Runde (Auswärtsspiel gegen FAC und Heimspiel gegen Horn). Über die Nachtragstermine entscheidet die Österreichische Fußball-Bundesliga kommende Woche in einer Klubkonferenz.

 

Coronavirus | aktuelle Informationen

 

Die Österreichische Bundesregierung hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz Maßnahmen betreffend den Entwicklungen rund um das Coronavirus bekannt gegeben. So sind unter anderem Outdoor Veranstaltungen mit mehr als 500 BesucherInnen zumindest bis Anfang April abgesagt.

 

Die Gesundheit und das Wohlergehen aller hat natürlich auch beim SK Vorwärts Steyr oberste Priorität. Die Vorgaben der Behörden werden wir umsetzen. Wie das konkret aussieht (Spielverschiebung, Geisterspiele,...), steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Wir sind bereits im Kontakt mit der Österreichischen Bundesliga. Alle Details zum weiteren Vorgehen, werden wir umgehend hier an dieser Stelle kommunizieren. Bis dahin bitten wir um etwas Geduld bei allen Vorwärts Fans und Unterstützern.

 

Vorsorglich abgesagt ist auf jeden Fall der Sichtungstag für die Jahrgänge 2007 bis 2009 am Samstag den 14.3. Damit leisten wir auch den Empfehlung des BMI Folge mit Augenmaß und Bedacht potenzielle Ansteckungsgefahr zu vermeiden und soziale Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren.

 

Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer über…

 

…das Veranstaltungsverbot: „Natürlich sehen wir alle am liebsten stimmungsvolle Spiele mit vielen Zuschauern, erleben aber gerade eine Ausnahmesituation im ganzen Land. Wir vertrauen voll und ganz den zuständigen Experten und setzen die Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung selbstverständlich um.“

 

…die Auswirkungen auf den Fußball: „Wie andere Veranstalter sind diese Maßnahmen für uns und unsere Klubs mit massiven organisatorischen und finanziellen Herausforderungen verbunden. Da geht es um fehlende Einnahmen aus Ticketing, Gastronomie, Merchandising und die gesamte Wertschöpfungskette wie Dienstleister und Sponsoren.“

 

…die weitere Vorgangsweise und die Entscheidung Verschiebungen vs. Geisterspiele: „Wir wollen Spiele mit Zuschauern, sowohl aus wirtschaftlichen als auch aus Stimmungsgründen und vor allem im Sinne der sportlichen Fairness. In diesem Sinne werden wir sämtliche Möglichkeiten ausschöpfen und Geisterspiele erst in Betracht ziehen, wenn es keine anderen Möglichkeiten mehr gibt.“



Datum: 13.03.2020 | Bereich: Allgemeine News | Von:  sw

Tabelle

1
FC Liefering
7
10
2
FC Blau-Weiß Linz
5
9
3
SK Austria Klagenfurt
3
7
4
SV Lafnitz
1
7
5
GAK Grazer Athletiksport Klub
1
6
6
FC Juniors OÖ
1
6
7
FC Dornbirn 1913
1
5
8
FC Wacker Innsbruck
1
5
9
FAC Wien
0
4
10
SV Horn
-2
4
11
SK Vorwärts Steyr
-2
4
12
SKU Amstetten
-2
3
13
KSV 1919
-2
3
14
SC Austria Lustenau
-4
2
15
Young Violets Austria Wien
-4
1
16
SK Rapid II
-4
1