SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

BLO | Juniors unterliegen knapp

Acht Ausfälle bei der Kampfmannschaft machen sich auch bei den Juniors in der Bezirksliga Ost bemerkbar. Trainer Harald Molterer hatte am Sonntag ein blutjunges Team (Altersschnitt 18,3 Jahre) zur Verfügung. Dieses muss sich am Ende knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Neuzeug ist vor der Pause stärker und nützt die Eigenfehler der Steyrer zu einer frühen 2:0-Führung aus. Torschütze ist jeweils Ex-Vorwärts-Spieler Thomas Popp (16., 19.). Nach dem Seitenwechsel können sich die Steyrer steigern, es reicht aber nur noch zum Anschlusstreffer durch Amir Susic (47.).


Atsv Neuzeug - SPG SK Vorwärts/Atsv Juniors 2:1 (2:0)

Vorwärts Juniors (4-4-2):
Krönigsberger; Fiala (46. Susic/55. Kühhas), Gradl, Bendra, Messing; Hones, Gavrilovic, Martic, Katona (68. Vasiljevic); Mayr-Fälten, Nesimovic. Ersatz: Guso, Begic. Trainer: Harald Molterer.

Torfolge: 1:0 (16.) Popp, 2:0 (19.) Popp, 2:1 (47.) Susic (-).

Gelbe Karten: Herzog (42. Foul), Ecker (72. Unsportlichkeit), Machreich (94. Foul).

Sonntag, 21. Oktober 2018; Waldstadion, 200 Zuschauer
SR Claus Brandstätter; Wolfgang Lehfellner, Christian Lienhart



Datum: 21.10.2018 | Bereich: Spielbericht 1b 2018/2019 |

Tabelle

1
WSG Wattens
21
31
2
FC Blau-Weiß Linz
18
31
3
SV Ried
9
25
4
SC Austria Lustenau
10
22
5
SC Wiener Neustadt
0
22
6
KSV 1919
-2
21
7
FC Liefering
2
19
8
SV Lafnitz
1
19
9
FAC Wien
-3
19
10
FC Wacker Innsbruck II
-1
17
11
FC Juniors OÖ
-6
17
12
Young Violets Austria Wien
-13
15
13
SK Vorwärts Steyr
-16
14
14
SKU Amstetten
-3
13
15
SK Austria Klagenfurt
-6
12
16
SV Horn
-11
10