SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

BLO | Juniors siegen souverän

Acht Tore hat Ried/Riedmark an den ersten beiden Spieltagen erzielt. Doch diesmal ist von der Offensivstärke des Aufsteigers wenig zu sehen. Weil die Vorwärts Juniors konzentriert ans Werk gehen, defensiv sicher stehen, dem Gegner spielerisch überlegen sind und rasch in Führung gehen. Nach einem Eckball steht Dino Kovacevic goldrichtig und trifft zum 0:1 (1.). Marco Schorkopf trifft zunächst die Latte (14.), ehe er fünf Minuten später das 0:2 nach Lochpass von Steven Schmidt fixiert.

 

Auch nach dem Seitenwechsel hat die Elf von Trainer Markus Eitl alles im Griff. Spätestens mit dem 0:3 durch Kovacevic (73.) ist die Partie entschieden. Für den Endstand von 0:4 sorgt Schmidt (86.).

 

Union Ried/Riedmark - SPG Vorwärts Juniors/Atsv 0:4 (0:2)

 

Juniors (3-5-2): Krönigsberger; Kühhas, Maric, Gradl; Pasic; Bilic (73. Kozarac), Gavrilovic, Schmidt, Becirovic (87. Fiala); Schorkopf (67. Sehic), Kovacevic. Ersatz: Vuckovic; Begic. Trainer: Markus Eitl.

 

Torfolge: 0:1 (1.) Kovacevic (Bilic), 0:2 (19.) Schorkopf (Schmidt), 0:3 (72.) Kovacevic (Schmidt), 0:4 (86.) Schmidt (Pasic).

 

Gelbe Karten: Triebert (3. Foul), Ph. Wögerer (38. Foul); Bilic (39. Foul), Krönigsberger (41. Unsportlichkeit).

Gelb-Rote Karte: Ph. Wögerer (56. Foul).

 

Samstag, 31. August 2019; Sport Mayr Arena, 150 Zuschauer

SR Kurt Habichler; Fatih Acikgöz, Rupert Grübl



Datum: 31.08.2019 | Bereich: Spielberichte Juniors 2019/20 | Von:  mb/rh

Tabelle

1
SK Austria Klagenfurt
8
15
2
FC Blau-Weiß Linz
4
13
3
GAK Grazer Athletiksport Klub
2
13
4
FAC Wien
4
12
5
SK Vorwärts Steyr
3
12
6
FC Wacker Innsbruck
0
12
7
SV Horn
6
11
8
SV Ried
2
11
9
SV Lafnitz
0
11
10
FC Juniors OÖ
-1
10
11
FC Liefering
-1
9
12
SKU Amstetten
-5
9
13
FC Dornbirn 1913
3
8
14
SC Austria Lustenau
-2
8
15
Young Violets Austria Wien
-10
1
16
KSV 1919
-13
1