SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

BLO | Juniors mit Auswärtserfolg

Mit einem 4:2-Auswärtserfolg bei Union Bad Hall beenden die Vorwärts Juniors die Frühjahrssaison in der Bezirksliga Ost - mit 35 erzielten Punkten gelingt Rang sieben, bester Torschütze der Rot-Weißen ist Robin Mayr-Fälten mit 11 Saisontoren.

Den Grundstein für den Auswärtserfolg legen die Juniors bereits in Halbzeit eins. Daniel Bilic gelingt mit einem satten Schuss aus über 20 Metern in linke untere Eck das 0:1 (16.), Diamant Katona erhöht in Minute 22 auf 0:2. Nach einem Konter und perfekter Vorbereitung von Pawel Stasiak braucht Robin Mayr-Fälten nur mehr zum 0:3 (40.) einschieben. Zu diesem Zeitpunkt auch in dieser Höhe ein mehr als verdienter Zwischenstand.

In Halbzeit zwei kommt Bad Hall durch Tore von Weinmaier und Lauda noch auf 2:3 heran, ehe der zur Halbzeit eingewechselte Niklas Berger kurz vor dem Ende für den 2:4 Endstand sorgen kann.


Union Bad Hall - SPG Vorwärts Juniors/Atsv Steyr 2:4 (0:3)

Vorwärts Juniors (4-1-4-1): Guso; Gradl, Martic, Bendra, Kühhas; Bilic; Stasiak (46. Berger), Gavrilovic, Kovacevic (82. Spath), Katona (67. Richter); Mayr-Fälten. Ersatz: Vuckovic. Trainer: Muhamed Dizdarevic.

Torfolge: 0:1 (15.) Bilic (Gavrilovic), 0:2 (22.) Katona (Mayr-Fälten), 0:3 (40.) Mayr-Fälten (Stasiak), 1:3 (48.) Weinmaier, 2:3 (88.) Lauda, 2:4 (90.) Berger (Mayr-Fälten).

Gelbe Karten: Meier (42. Foul); Kovacevic (81. Kritik), Bilic (86. Foul).

Samstag, 8. Juni 2019; Zorn-Arena, 120 Zuschauer
SR Hans Jürgen Hofstädter; Jürgen Feichtinger, Ivan Bendra



Datum: 08.06.2019 | Bereich: Spielbericht 1b 2018/2019 | Von:  Martin Burgsteiner

Tabelle

1
WSG Wattens
33
65
2
SV Ried
40
63
3
SC Austria Lustenau
21
50
4
KSV 1919
4
46
5
FC Blau-Weiß Linz
-2
44
6
SC Wiener Neustadt
-2
44
7
FC Juniors OÖ
-3
42
8
SK Austria Klagenfurt
8
41
9
FC Wacker Innsbruck II
-4
41
10
FAC Wien
-7
39
11
SKU Amstetten
2
36
12
FC Liefering
-4
35
13
Young Violets Austria Wien
-15
35
14
SV Lafnitz
-6
33
15
SV Horn
-29
25
16
SK Vorwärts Steyr
-36
21