SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919    

BLO | Enns mit besserem Ende

Nach der zuletzt erlittenen 1:3-Heimniederlage gegen Garsten stand beim bisher punktelosen Ennser Sportklub Wiedergutmachung am Programm. Allerdings hatten die Heimischen was dagegen. Enns gewinnt durch ein spätes Tor des eingewechselten Lukas Riegler mit 2:1 (87.).

Enns geht in der ersten Halbzeit durch Taskin mit 1:0 in Führung (32.), Vorwärts leider mit wenig gefährlichen Aktionen in der Offensive. Trainer Markus Eitl wechselt in der Pause zweimal, bringt Berkant Demir und Anes Mahmic für Eldin Sehic und David Hutterberger, der erstmals für die Juniors aufläuft.

Die Rot-Weißen sind nun endlich aktiver, Attila Kalman gelingt nach Vorarbeit von Michael Martic der verdiente 1:1-Ausgleich (73.). Das es nicht für einen Punktegewinn reicht, die bereits erwähnte Spielminute 87, Riegler trifft und Enns feiert den ersten Saisonerfolg.

Ennser Sportklub - SPG SK Vorwärts/Atsv Juniors 2:1 (1:0)

Juniors (3-2-3-2): Tober; I. Olariu, Martic, Rabenhaupt; Becirovic, Maric; D. Bilic, Kalman, Hutterberger (46. Demir); Sehic (46. Mahmic/ 71. Abazovic), Kozarac (76. Richter). Ersatz: Juric. Trainer: Markus Eitl.

Torfolge: 1:0 (32.) Taskin, 1:1 (73.) Kalman (Martic), 2:1 (87.) Riegler.

Gelbe Karten: Stanculescu (60. Unsportlichkeit), Winklehner (75. Foul); Becirovic (49. Foul), Rabenhaupt (54. Unsportlichkeit), D. Bilic (55. Kritik).

Samstag, 12. September 2020; Enns Arena, 190 Zuschauer
SR Jasmin Imsirovic; Johann Trauner, Osman Mujagic

Reserve: Ennser Sportklub - SPG SK Vorwärts/Atsv Juniors 3:1 (1:1)
Tor: Mahmic (40.)



Datum: 12.09.2020 | Bereich: Spielberichte Juniors 2020/21 | Von:  mb

Tabelle

1
FC Liefering
7
10
2
FC Blau-Weiß Linz
5
9
3
SK Austria Klagenfurt
3
7
4
SV Lafnitz
1
7
5
GAK Grazer Athletiksport Klub
1
6
6
FC Juniors OÖ
1
6
7
FC Dornbirn 1913
1
5
8
FC Wacker Innsbruck
1
5
9
FAC Wien
0
4
10
SV Horn
-2
4
11
SK Vorwärts Steyr
-2
4
12
SKU Amstetten
-2
3
13
KSV 1919
-2
3
14
SC Austria Lustenau
-4
2
15
Young Violets Austria Wien
-4
1
16
SK Rapid II
-4
1