SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919    

BLO | Bad Hall jubelt nach spätem Tor

Eine äußerst unglückliche 0:1-Niederlage kassieren die Vorwärts Juniors beim Gastspiel in Bad Hall, Mirsad Fazlic trifft per Freistoß in Spielminute 84 für die Heimelf.

Vor dem Spiel war die Favoritenrolle klar verteilt - Bad Hall mit fünf Siegen in den letzen fünf Runden, die Rot-Weißen mit nur einem Punkt im selben Zeitraum. Die Partie selbst entwickelt sich ganz anders. Vorwärts ist gut im Spiel und mit zahlreichen Chancen, die leider nicht verwertet oder von Keeper Penzenstadler vereitelt wurden. Michael Kozarac, Rahman Jawadi sowie der zur Pause eingewechselte Daniel Bilic sind an den gefährlichen Aktionen der Gäste die Hauptakteure.

Bad Hall lauerte stets auf Konter, beste Torchance der Heimischen durch Reichl in Minute 53, er trifft allerdings nur die Querlatte. Dann eben die Minute 84 - nach Foulspiel von Bilic gibt Schiedsrichter Desch Freistoß, den Fazlic zum glücklichen 1:0 versenkt.



Union Bad Hall - SPG SK Vorwärts/Atsv Juniors 1:0 (0:0)

Juniors (3-2-3-2): Tober; Spath, Martic, Rabenhaupt; Abazovic, Maric; Hones (87. Mahmic), Hutterberger (46. D. Bilic), Demir; Kozarac, Jawadi. Ersatz: Juric; Kühhas, Becirovic. Trainer: Markus Eitl.

Tor: 1:0 (84./Freistoß) Fazlic.

Gelbe Karten: Kornhuber (54. Foul), A. Bobar (64. Foul); Maric (3. Foul), Rabenhaupt (80. Foul).

Samstag, 10. Oktober 2020; Zorn-Arena, 75 Zuschauer
SR Christoph Desch; Florian Parzer, Franz Aigner


Reserve: Union Bad Hall - SPG SK Vorwärts/Atsv Juniors 5:0 (4:0)
Torfolge: 1:0 (4.) A. Dramac, 2:0 (10.) Lauda, 3:0 (19.) Weinmaier, 4:0 (43.) Lauda, 5:0 (67.) A. Dramac.



Datum: 10.10.2020 | Bereich: Spielberichte Juniors 2020/21 | Von:  mb

Tabelle

1
FC Liefering
10
17
2
GAK Grazer Athletiksport Klub
4
13
3
SV Lafnitz
2
13
4
SK Austria Klagenfurt
7
12
5
FC Blau-Weiß Linz
6
12
6
FAC Wien
-2
10
7
SC Austria Lustenau
1
9
8
FC Dornbirn 1913
0
9
9
FC Wacker Innsbruck
-2
9
10
KSV 1919
-1
8
11
FC Juniors OÖ
-4
8
12
SV Horn
-2
7
13
SK Vorwärts Steyr
-6
7
14
SKU Amstetten
-3
5
15
SK Rapid II
-5
5
16
Young Violets Austria Wien
-5
3