SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

95 Jahre Sportklub Vorwärts Steyr

   

Auszug aus dem Buch "Das rot-weiße Wunder" (Bert Ehgartner, Hubert Pramhas) zur Gründung des Vereins:

In Steyr stationierte Soldaten trugen bereits ab 1912 Wettkämpfe aus. Da schon bis zu 100 Zuschauer an dem neuen Sport Gefallen fanden, musste vor jedem Spiel die Feuerwehr ausrücken, um den Platz abzusperren. Mit der Eintrittskarte wurde gratis die Erklärung der Regeln mitgeliefert.


Daneben bestand schon ein Steyrer Fußball- und Athletikklub. Im Jahr 1919 erließen die aus dem Weltkrieg zurückgekommenen Mitglieder in den Tageszeitungen einen Aufruf zur Gründung eines Fußballklubs. Die Interessierten trafen sich am 23. März 1919 in der ehemaligen Salzburger Bierhalle (Enge). Wenig später, am 14. April, fand im Kasino die Gründungsfeier statt.

Als Name wurde einstimmig "Steyrer Fußballklub Vorwärts" gewählt. Weil die Bemühungen, dem bereits seit zehn Jahren existierenden "Arbeiter Turnverein Vorwärts in Steyr" beizutreten scheiterten, entstand somit ein zweiter "Vorwärts".

Die finanzielle Situation war äußerst trist. Aber man wusste sich zu helfen: Aus geschenktem Fahnenstoff schneiderten hilfsbereite Anhängerinnen die ersten Dressen. Stutzen und Schuhe musste jeder selbst mitbringen. So ausgerüstet, bestritt der Klub am 15. Juni 1919 sein erstes Spiel in Linz gegen den Athletik Sportklub (Lask), das mit 2:2 Remis endete.



Datum: 14.04.2014 | Bereich: Allgemeine News | Von:  Robert Hofer

Tabelle

1
SV Ried
20
38
2
SK Austria Klagenfurt
15
35
3
SK Vorwärts Steyr
7
25
4
SV Lafnitz
5
24
5
SC Austria Lustenau
-1
23
6
FC Wacker Innsbruck
-4
23
7
FC Juniors OÖ
0
22
8
FC Dornbirn 1913
0
21
9
SKU Amstetten
-2
21
10
FC Liefering
-1
20
11
GAK Grazer Athletiksport Klub
-4
18
12
FC Blau-Weiß Linz
-7
18
13
Young Violets Austria Wien
-1
17
14
FAC Wien
-7
17
15
SV Horn
-4
16
16
KSV 1919
-16
14