SK Vorwärts Steyr

 

SK BMD Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919    

2. Liga | Nur zwei Tage Pause

2. Liga, 7. Runde

SV Horn - SK Vorwärts Steyr

Montag, 26. Oktober 2020, 18.30 Uhr

Sparkasse Horn Arena

SR Safak Barmaksiz; Sebastian Gruber, Herbert Mimra

 

Zwei Spiele innerhalb von vier Tagen stehen für die Rot-Weißen in der 2. Liga auf dem Programm. Mit dem 1:1 gegen Rapid II am Freitag war Interimstrainer Andreas Milot durchaus zufrieden. "In der ersten Halbzeit hatten wir etwas Probleme, aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir uns auch mehr als einen Punkt verdient. Unsere Mannschaft ist über 90 Minuten ein sehr hohes Tempo gegangen", so der 50-Jährige. Deshalb heißt es jetzt am Wochenende gut regenerieren, steht doch bereits am Montag das nächste Match auf dem Spielplan.

 

Mustecic ist Horn-Spezialist

 

Die Reise ins Waldviertel hat sich für den SK Vorwärts bisher immer gelohnt, die Spiele in Horn in den letzten beiden Saisonen wurden gewonnen. Zu Hause gab es jeweils ein Unentschieden. In allen vier Spielen erzielte Bojan Mustecic einen Treffer.

 

Änderungen geplant

 

Aufgrund der kurzen Regenerationszeit sind Umstellungen in der rot-weißen Startaufstellung am Nationalfeiertag sehr wahrscheinlich. "Es wird hart, weil wir im Spiel am Freitag nicht viel gewechselt haben. Wir haben aber gute Spieler in der Hinterhand, die sich beweisen können", sagt Milot.

 

Bisherige Duelle

 

2. Liga 2019/2020

 

10.06.2020 Vorwärts - Horn 2:2 (1:1)

keine Zuschauer; Tore: Halbartschlager (45.), Mustecic (70.); Hausjell (31., 83.)

 

23.08.2019 Horn - Vorwärts 1:4 (0:0)

1.170 Zuschauer; Tore: Kara (62.); Roman (53., 74.), Brandstätter (54.), Mustecic (89.); Rot: Bibaku (91./Beleidigung)

 

2. Liga 2018/19

 

29.03.2019 Vorwärts - Horn 1:1 (0:0)

1.700 Zuschauer; Tore: Mustecic (79.); Milosevic (92./Freistoß)

 

24.08.2018 Horn - Vorwärts 1:2 (1:0)

850 Zuschauer; Tore: Kirschner (7.); Rogulj (47./Eigentor), Mustecic (78.)



Datum: 24.10.2020 | Bereich: News Vorwärts KM | Von:  rh

Tabelle

1
FC Liefering
15
26
2
SV Lafnitz
11
25
3
SK Austria Klagenfurt
11
20
4
FC Blau-Weiß Linz
6
19
5
FC Wacker Innsbruck
3
19
6
FAC Wien
1
17
7
GAK Grazer Athletiksport Klub
1
17
8
SC Austria Lustenau
2
15
9
FC Dornbirn 1913
0
15
10
SV Horn
-1
13
11
SK Vorwärts Steyr
-7
12
12
FC Juniors OÖ
-8
11
13
SKU Amstetten
-4
9
14
KSV 1919
-10
9
15
Young Violets Austria Wien
-10
6
16
SK Rapid II
-10
5