SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

2. Klasse Ost | Güngör erlöst 1b in Minute 95

In einer spannenden Partie der 2. Klasse Ost feiert die 1b des SK Vorwärts einen wichtigen Sieg im Kampf um die Aufstiegsplätze. Nachdem die Schwarzlmüller-Elf zuvor eine Reihe von guten Chancen auslässt, erlöst Mehmetemin Güngör die Rot-Weißen in der 95. Minute, er schießt nach weitem Pass von Ivan Jajalo ins lange Eck ein.

Vorwärts beginnt stark und geht nach einem sehenswerten Angriff in der 10. Minute in Führung. Alexander Piesinger spielt den öffnenden Pass auf den rechten Flügel, die Hereingabe von Güngör drückt Jajalo zum 1:0 über die Linie. Danach gelingt es trotz guter Chancen nicht für eine frühe Vorentscheidung zu sorgen.

Kurios kommen die Gäste zum Ausgleich: Ein 40-Meter-Rückpass von Piesinger rutscht Torhüter Yannick Stern durch, der Ball kullert zum 1:1 über die Linie.

Nach dem Seitenwechsel investieren die Heimischen enorm viel Kraft und werden für den Aufwand spät belohnt. In der fast sieben Minuten dauernden Nachspielzeit gelingt noch der hochverdiente Siegestreffer, nachdem in den Minuten zuvor schon einige hochkarätige Möglichkeiten ausgelassen wurden.

SK Vorwärts Steyr 1b - FC Aschach 2:1 (1:1)
 
Vorwärts 1b (4-4-2):
 Stern; Weinberger (87. Sperz), Kohl, Martic, Racaj; Güngör, Piesinger, Jajalo, Demir; Sulejmanovic (63. Zela), Akarimi. Ersatz: Dorfmayr; Fitzinger. Trainer: Kurt Schwarzlmüller.

Torfolge: 1:0 (10.) Jajalo (Güngör), 1:1 (38./Eigentor) Piesinger, 2:1 (95.) Güngör (Jajalo).

Gelbe Karten: Weinberger (27. Foul); Rebhandl (47. Foul).

Gelb-Rot: Rebhandl (85. Foul).

Sonntag, 27. April 2014; Vorwärts-Stadion, 100 Zuschauer
SR Pero Madzar; Georg Fink, Martin Postlmayr

Fotos © Gabor BOTA - GBPHOTO.AT



Datum: 27.04.2014 | Bereich: | Von:  Robert Hofer

Tabelle

1
SV Ried
20
39
2
SK Austria Klagenfurt
15
36
3
SV Lafnitz
6
27
4
SK Vorwärts Steyr
7
26
5
SC Austria Lustenau
2
26
6
FC Wacker Innsbruck
-4
24
7
FC Juniors OÖ
-1
22
8
SKU Amstetten
-2
22
9
FC Liefering
-1
21
10
FC Dornbirn 1913
-3
21
11
FAC Wien
-6
20
12
FC Blau-Weiß Linz
-7
19
13
Young Violets Austria Wien
-1
18
14
GAK Grazer Athletiksport Klub
-5
18
15
SV Horn
-4
17
16
KSV 1919
-16
15