SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Zwei Neue an der Volksstraße

Nach Stürmer Mario Petter verpflichtet der SK Vorwärts Steyr einen weiteren Spieler für die Frühjahrssaison. Michael Noggler wechselt von Ligakonkurrent Bad Gleichenberg an die Volksstraße. Der 22-jährige Linksverteidiger bringt die Erfahrung von 37 Regionalligaspielen (ein Tor) mit und hat auch bereits ein kurzes Auslandsabenteuer beim deutschen Fünftligisten SV Lichtenberg 47 hinter sich.

Zwei Neue, eine Fahrgemeinschaft

Noggler wurde in der GAK-Akademie in Graz ausgbildet und hat zuletzt an der Fachhochschule in Bad Gleichenberg studiert. Der 22-Jährige wohnt in Bad Goisern und kann nun mit Mario Petter - er stammt aus Bad Goisern und wohnt in Bad Ischl - eine Fahrgemeinschaft bilden. "Michael hat sich aufgrund der sportlichen Perspektive für uns entschieden", erklärt Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner. Die Vereinbarung läuft vorerst bis Juni 2018, bei einem Aufstieg besteht die Option auf Vertragsverlängerung.

Trainerteam wird verstärkt

Zuwachs bekommt auch das Betreuerteam der Kampfmannschaft. Seit Montag ist Christoph Metz als zusätzlicher Co- bzw. Individualtrainer tätig. Der 28-Jährige hat bis Sommer 2017 in Wolfern gespielt und ist dann ins Trainerteam nach St. Florian gewechselt. "Er wird mit verletzten Spielern arbeiten und uns im Scouting und in der Videoanalyse unterstützen", so Scheiblehner. Diese Woche arbeitet Metz zum Beispiel mit dem verletzten Abwehrchef Nicolas Wimmer, der seine Einheiten aktuell im Happy-Fit-Fitnessstudio absolviert.



Datum: 15.01.2018 | Bereich: News Vorwärts KM | Von:  Robert Hofer

Tabelle

1
SV Guntamatic Ried
5
10
2
KSV 1919
6
9
3
FC Blau-Weiß Linz
5
9
4
FC Liefering
5
9
5
SC Austria Lustenau
5
8
6
WSG Swarovski Wattens
6
7
7
FC Wacker Innsbruck II
2
7
8
SKU Ertl Glas Amstetten
0
5
9
SC Wiener Neustadt
0
5
10
FAC Wien
-3
4
11
FC Juniors OÖ
-4
4
12
Young Violets Austria Wien
-5
4
13
SV Horn
-3
3
14
SK Austria Klagenfurt
-3
2
15
SV Licht Loidl Lafnitz
-8
1
16
SK Vorwärts Steyr
-8
1