SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Vorwärts testet gegen Celtic

Über 100 Gäste sind am Mittwochabend in die Lattner VIP-Lounge gekommen, um Neuigkeiten rund um den SK Vorwärts Steyr zu erfahren. Didi Mirnegg, ehemaliger Vorwärts-Spieler und Experte des Abends, fand nur lobende Worte für die Entwicklung des Vereins. "Es wird hier sehr gut gearbeitet, vor allem im Nachwuchs. Ihr seid auf dem richtigen Weg."

Rückblick und Ausblick

Neben einem Rückblick auf die abgelaufene Saison und die Aufstiegsfeierlichkeiten stand auch ein Ausblick auf die kommende Spielzeit auf dem Programm. Trainer und Sportchef Gerald Scheiblehner berichtet über nahezu abgeschlossene Vertragsverhandlungen mit den aktuellen Kaderspielern, auch der eine oder andere neue Spieler wird zum SKV stoßen. "Wir brauchen Spieler, die schon Erfahrung in der 2. Liga haben. Natürlich muss es auch charakterlich passen."

Vier Wochen Pause

Nach dem letzten Spiel der Saison am Freitag in Bad Gleichenberg steht am Samstag noch eine kleine Saisonabschlussfeier in der Life Radio Arena auf dem Programm (Details folgen in Kürze). Danach geht es für die Spieler in eine vierwöchige Sommerpause, ehe am 18. Juni Trainingsauftakt ist. Die neue Pflichtspielsaison beginnt mit dem Uniqa-ÖFB-Cup (20. bis 22. Juli), eine Woche später steht die erste Runde in der 2. Liga auf dem Programm.

Die Schotten kommen

Durch eine Kooperation mit globalsports ist es gelungen, einen äußerst attraktiven Testspielgegner nach Steyr zu lotsen. Der schottische Serienmeister Celtic Glasgow gastiert am Mittwoch, 27. Juni, in der Life Radio Arena. Voraussichtliche Anstoßzeit ist um 19 Uhr. "The Bhoys", trainiert vom ehemaligen Liverpool-Coach Brendan Rogers, kommen im Sommer zum Trainingslager nach Oberösterreich (aktueller Kader).



Datum: 17.05.2018 | Bereich: Allgemeine News | Von:  rh

Tabelle

1
SV Guntamatic Ried
5
10
2
KSV 1919
6
9
3
FC Blau-Weiß Linz
5
9
4
FC Liefering
5
9
5
SC Austria Lustenau
5
8
6
WSG Swarovski Wattens
6
7
7
FC Wacker Innsbruck II
2
7
8
SKU Ertl Glas Amstetten
0
5
9
SC Wiener Neustadt
0
5
10
FAC Wien
-3
4
11
FC Juniors OÖ
-4
4
12
Young Violets Austria Wien
-5
4
13
SV Horn
-3
3
14
SK Austria Klagenfurt
-3
2
15
SV Licht Loidl Lafnitz
-8
1
16
SK Vorwärts Steyr
-8
1