SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

RLM | Siegestor in Minute 93

Der SK Vorwärts setzt seinen Höhenflug in der Regionalliga Mitte fort und gewinnt ein spannendes Derby vor 1100 Zuschauern gegen die Spielgemeinschaft Pasching/Lask Juniors mit 1:0. Für den umjubelten Siegestreffer sorgt Michael Halbartschlager in der Nachspielzeit.

Chancen auf beiden Seiten

In einer flotten Regionalliga-Partie haben die Gäste die erste Möglichkeit, der nicht ganz fitte Vorwärts-Kapitän Reini Großalber ist bei einem Schuss von Schmiedl auf dem Posten (6.). Mitte der ersten Halbzeit haben die Rot-Weißen eine starke Phase und durch Stefan Gotthartsleitner (24., 27.) und Yusuf Efendioglu (32.) Chancen auf den Führungstreffer. Auf der anderen Seite rettet Großalber bei einem Kopfball von Schmiedl (42.), damit geht es mit 0:0 in die Kabinen.

Vorwärts will den Sieg

Auch in der zweiten Halbzeit geht der offene Schlagabtausch weiter. Während sich die Gäste in der Schlussphase offenbar mit dem Punkt zufrieden zeigen, legt der SKV noch einmal nach und erspielt sich in den letzten 20 Minuten einige Chancen. Yusuf Efendioglu lässt in Minute 92 den vermeintlichen Matchball aus, der anschließende Eckball bringt aber doch noch den verdienten Siegestreffer. Martinovic verlängert per Kopf, Philipp Bader scheitert im ersten Versuch an Goalie Schmid, den Abpraller versenkt Michael Halbartschlager zum 1:0 (93.). Direkt nach dem Anstoß kommt Pasching noch zu einer Top-Gelegenheit, Kapitän Großalber rettet aber mit einer Parade den Sieg.

Trainer-Stimmen:

Gerald Scheiblehner:
"Es war ein sehr gutes Fußballspiel mit viel Tempo. Ich wäre bei dieser Leistung auch mit einem 0:0 zufrieden gewesen. Die Mannschaft kämpft immer bis zum Schluss, das zeichnet sie aus."

Ronald Brunmayr: "Wir haben 90 Minuten alles reingehaut und hätten uns einen Punkt verdient. Das späte Gegentor gehört zu einem Lernprozess dazu. Meine junge Mannschaft ist in manchen Situationen noch zu hektisch, ich kann ihr aber im Großen und Ganzen nichts vorwerfen."

SK Vorwärts Steyr - SPG Pasching/Lask Juniors 1:0 (0:0)

Vorwärts (4-2-3-1):
Großalber; Halbartschlager, Danninger, Wimmer, Staudecker; Chr. Bader, Himmelfreundpointner (89. F. Bichler); Gotthartsleitner, Martinovic, Sulejmanovic (83. Ph. Bader); Efendioglu (94. Hebesberger). Ersatz: Staudinger; J. Bichler. Trainer: Gerald Scheiblehner.

Pasching/Lask Juniors (4-2-3-1): N. Schmid; Lageder, Probst (84. Kvesa), Celic, Kölbl (77. Zeckanovic); Licinar, Huskic; Mayer (89. Drechsel), Pointner, Misic; Schmiedl. Ersatz: Gaisbauer; D. Schmid. Trainer: Ronald Brunmayr.

Tor: 1:0 (93.) Halbartschlager (Ph. Bader).

Gelbe Karten: Sulejmanovic (76. Foul), Halbartschlager (93. Unsportlichkeit); Probst (49. Foul).

Donnerstag, 13. April 2017; Vorwärts-Stadion, 1100 Zuschauer
SR Manfred Erlinger; Fritz Erlinger, Florian Eidenberger 

 

Fotos © www.wimapictures.at



Datum: 13.04.2017 | Bereich: Spielberichte KM 2016/2017 | Von:  Robert Hofer

Tabelle

1
SV Licht Loidl Lafnitz
24
32
2
FC Gleisdorf 09
13
29
3
Sturm Graz Amateure
10
28
4
SK Vorwärts Steyr
6
23
5
TUS Bad Gleichenberg
2
23
6
SK Austria Klagenfurt
-1
21
7
SC Weiz
-2
20
8
UVB Vöcklamarkt
5
19
9
DSC Deutschlandsberg
0
19
10
LASK Juniors OÖ
-3
19
11
Union Gurten
-1
18
12
SV Allerheiligen
-4
18
13
ATSV Stadl-Paura
-9
17
14
RZ Pellets WAC Amateure
-10
17
15
SC Kalsdorf
-6
14
16
Union T.T.I. St. Florian
-24
5