SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

RLM | Debakel im Aufsteiger-Duell

Vorwärts kommt beim SV Lafnitz ordentlich unter die Räder und muss sich 0:5 geschlagen geben. Außerdem sieht Peter Orosz die Rote Karte.

Vorwärts beginnt mit den zehn selben Feldspielern wie bei den Siegen gegen Kalsdorf und Allerheiligen. Im Tor ersetzt Robert Dorfmayr den beruflich verhinderten Reinhard Großalber.

Auf dem kleinen Platz in der Südsteiermark erwischen die Hausherren einen optimalen Start. Einen unnötigen Fehlpass im Mittelfeld nützt Lafnitz in Minute acht zu einem schnellen Gegenstoß, Inschlag schließt per Kopf zum 1:0 ab, Dorfmayr ist chancenlos. Vorwärts erarbeitet sich in der Folge ein Übergewicht, gefährlich wird es durch Schüsse von Rehxe Bytyci, ein Weitschuss-Knaller des Vorwärts-Stürmers knallt in Minute 19 an die Latte. Auf der anderen Seite ist Dorfmayr bei einem 30-Meter-Freistoß von Waldl auf dem Posten (22.).

Kurz vor der Pause wird es turbulent. Zunächst verhindert ein Lafnitz-Verteidiger bei einem Bytyci-Stanglpass vor dem einschussbereiten David Klug den Ausgleich (40.), wenig später fliegen zwei Spieler vom Platz. Peter Orosz und Dominik Sobl werden jeweils wegen Tätlichkeiten vorzeitig zum Duschen geschickt.

Vorwärts drückt, Lafnitz trifft

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten drückt Vorwärts auf den Ausgleich und findet durch Peham (47.) und Bytyci (55.) auch zwei guten Ausgleichschancen vor. Während die Rot-Weißen im Abschluss glücklos bleiben, schlägt Lafnitz eiskalt zu. Friedl kommt frei zum Kofpball und verwertet zum 2:0 (57.).

Danach kommt der SKV nicht mehr in Spiel und kassiert am Ende sogar noch ein Debakel. In der Schlussphase ist beinahe jeder Schuss der Steirer ein Treffer. Gschiel (74.), Inschlag (79.) und Waldl (84.) fixieren den 5:0-Endstand.

SV Lafnitz - SK Vorwärts Steyr 5:0 (1:0)

Lafnitz (4-4-2):
Jeitler; Hasler, Hirz, Sobl, Wagner; Rossmann (46. Kröpfl), Friedl (84. Schützenhöfer), W. Waldl, Gschiel; Inschlag, Parapatits (80. Mogg). Ersatz: Siedl; Ritter. Trainer: Christian Waldl.

Vorwärts (4-4-2):
Dorfmayr; Lageder, Duvnjak (80. Martic), Danninger, Koll; Peham (60. Balic), Füzfa (71. Aleksic), Kutlesa, Klug; Orosz, Bytyci. Ersatz: Iszovics; Glavas. Trainer: Adam Kensy. 

Durchschnittsalter Startelf: 24,0 Jahre (Kader: 22,7 Jahre)


Torfolge: 1:0 (8.) Inschlag, 2:0 (57.) Friedl, 3:0 (74.) Gschiel, 4:0 (79.) Inschlag, 5:0 (84.) W. Waldl.


Gelbe Karten: Hasler (27. Foul).


Rote Karten: Sobl (42. Tätlichkeit); Orosz (42. Tätlichkeit).


Samstag, 31. August 2013; Sportplatz Lafnitz 1140 Zuschauer

SR Arno Weichsler; Rene Bichler, Michael Moser



Datum: 31.08.2013 | Bereich: Spielberichte KM 2014/2015 | Von:  Robert Hofer

Tabelle

1
SV Licht Loidl Lafnitz
28
37
2
SK Vorwärts Steyr
12
33
3
FC Gleisdorf 09
13
32
4
Sturm Graz Amateure
6
32
5
DSC Deutschlandsberg
4
29
6
LASK Juniors OÖ
1
29
7
SV Allerheiligen
11
28
8
SK Austria Klagenfurt
0
26
9
Union Gurten
4
25
10
TUS Bad Gleichenberg
-1
25
11
UVB Vöcklamarkt
1
23
12
SC Weiz
-4
21
13
ATSV Stadl-Paura
-12
19
14
RZ Pellets WAC Amateure
-18
17
15
SC Kalsdorf
-9
16
16
Union T.T.I. St. Florian
-36
6