SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

Halle | SKV erneut im Finale

Wie beim Turnier in St. Valentin belegt der SK Vorwärts auch beim 30. Internationalen Hörmann-Cup in Altheim den zweiten Platz. Die Rot-Weißen starten mit einem 2:2 gegen Grieskirchen und qualifizieren sich mit vier Siegen aus den weiteren vier Vorrundenspielen souverän für das Halbfinale. Dort wird Mondsee knapp mit 3:2 geschlagen. Den entscheidenden Treffer erzielt Nicolas Wimmer vier Sekunden vor Schluss per Freistoß.

Spieler des Turniers

Im Finale sind die Rot-Weißen gegen das tschechische Kleinfeld-Nationalteam chancenlos. Nach zweimal zehn Minuten steht es 2:9. Nico Wimmer wird zum besten Spieler des Turniers gewählt, kann morgen Sonntag beim Bandenzauber allerdings ebenso nicht dabei sein, wie Michael Halbartschlager (Fersenprellung). Wimmer zieht sich im Finale eine Zerrung zu.

Vorrundenspiele:

Vorwärts - Grieskirchen 2:2

Tore: Martinovic, Bilic

Vorwärts - U21-Kleinfeldteam Tschechien 5:3
Tore: Wimmer 3, Martinovic, Bilic

Vorwärts - Ranshofen 8:0
Tore:
Martinovic 2, Waldl 2, Licinar, Wimmer, Dirnberger, Lichtenberger

Vorwärts - Kopfing 6:3
Tore:
Martinovic 2, Lichtenberger, Wimmer, Licinar, Bilic

Vorwärts - Altheim 2:1
Tore:
Lichtenberger, Licinar

Halbfinale:
Vorwärts - Mondsee 3:2
Tore:
 Martinovic, Bilic, Wimmer

Finale:
Vorwärts - Kleinfeldteam Tschechien 2:9
Tore:
Lichtenberger, Licinar

Vorwärts-Kader: Nico Krönigsberger, Bernhard Staudinger; Patrick Bilic, Sebastian Dirnberger, Michael Halbartschlager, Christian Lichtenberger, Vladen Licinar, Josip Martinovic, Pascal Waldl. Trainer: Gerald Scheiblehner.



Datum: 06.01.2018 | Bereich: News Vorwärts KM | Von:  Martin Burgsteiner, Robert Hofer

Tabelle

1
SV Licht Loidl Lafnitz
28
37
2
SK Vorwärts Steyr
12
33
3
FC Gleisdorf 09
13
32
4
Sturm Graz Amateure
6
32
5
DSC Deutschlandsberg
4
29
6
LASK Juniors OÖ
1
29
7
SV Allerheiligen
11
28
8
SK Austria Klagenfurt
0
26
9
Union Gurten
4
25
10
TUS Bad Gleichenberg
-1
25
11
UVB Vöcklamarkt
1
23
12
SC Weiz
-4
21
13
ATSV Stadl-Paura
-12
19
14
RZ Pellets WAC Amateure
-18
17
15
SC Kalsdorf
-9
16
16
Union T.T.I. St. Florian
-36
6