SK Vorwärts Steyr

 

SK Vorwärts Steyr  Tradition seit 1919

BLO | 1b setzt sich im Topspiel durch

Nach dem 2:0-Erfolg gegen Neuzeug gewinnt die Spielgemeinschaft Vorwärts 1b/Atsv auch das Spitzenspiel in Schwertberg mit dem selben Ergebnis. Die erste Halbzeit verläuft äußerst hektisch und ohne wirkliche Torchancen. Kurz nach dem Seitenwechsel bekommen die Hausherren, trainiert von Amarildo Zela, einen Elfmeter zugesprochen. Kapitän Bernhard Staudinger kann gegen Zickerhofer parieren - das selbe ist ihm schon in der Vorwoche gegen den Neuzeuger David Klug gelungen.

Spielerisch können sich die Steyrer - gecoacht von Interimstrainer Andi Milot - in den zweiten 45 Minuten steigern. Eine schöne Aktion über Dino Kovacevic und Ivan Dramac führt zum 0:1, Torschütze ist Mehmet Güngör (61.). In Minute 88 macht der eingewechselte Andi Kettner mit einem Lupfer zum 0:2 alles klar. Bitter: In der Nachspielzeit verletzt sich Vladen Licinar schwer, im droht eine längere Pause.

Askö Schwertberg - SK/Atsv Vorwärts Steyr 1b 0:2 (0:0)

Vorwärts 1b/Atsv (4-2-3-1):
Staudinger; Gradl, Fiala (58. Bendra), Dirnberger, Hones; Güngör, Licinar; Waldl, Kovacevic, Gasperlmair (91. Vasiljevic); Dramac (62. Kettner). Ersatz: Krönigsberger. Trainer: Andreas Milot.

Torfolge: 0:1 (59.) Güngör (Dramac), 0:2 (88.) Kettner (Waldl).

Gelbe Karten: Zickerhofer (30. Foul), Cavusoglu (57. Unsportlichkeit), Brandstetter (72. Unsportlichkeit), Kern (77. Foul); Acuma (86. Kritik); Fiala (56. Foul), Waldl (72. Unsportlichkeit).

Samstag, 14. April 2018; Steinbach Stadion, 200 Zuschauer
SR Christian Schoyswohl; Jürgen Hofstädter, Gabriel Plustea



Datum: 14.04.2018 | Bereich: Spielberichte 1B 2017/18 | Von:  mb, rh

Tabelle

1
SV Licht Loidl Lafnitz
54
67
2
FC Gleisdorf 09
27
57
3
SK Vorwärts Steyr
32
55
4
LASK Juniors OÖ
8
52
5
SK Austria Klagenfurt
9
48
6
SV Allerheiligen
18
47
7
UVB Vöcklamarkt
9
47
8
DSC Deutschlandsberg
7
47
9
Sturm Graz Amateure
-3
42
10
TUS Bad Gleichenberg
-10
39
11
Union Gurten
-1
37
12
RZ Pellets WAC Amateure
-22
33
13
SC Weiz
-15
32
14
SC Kalsdorf
-16
29
15
ATSV Stadl-Paura
-35
27
16
Union T.T.I. St. Florian
-62
13